Top

Profiloberstufe

Herzlich willkommen in der Profilstudienstufe am Gymnasium in der Corveystraße!

Die Studienstufe am Gymnasium umfasst die Jahrgänge 11 und 12. Das Ziel der gymnasialen Studienstufe ist es, die in der Mittelstufe erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen, um die Schüler*innen auf den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife vorzubereiten. Am Corvey ist es uns besonders wichtig, dass unsere Schüler*innen ihr Lernen gestalten und über die vielfältigen schulischen Angebote ihre unterschiedlichen Fähigkeiten ausbilden. In der Oberstufe verstärken wir diesen Anspruch durch unser Profilangebot. Dabei bestimmen unsere Schulschwerpunkte die Auswahl an Profilen:

Demokratie – du bist entscheidend,

Gesundheit – du fühlst dich wohl

Kreativität – du bist kreativ.

Vor einigen Jahren wurde unser Schulschwerpunkt um den MINT Bereich erweitert, so dass sich für jede Neigung, Stärke und für jedes Talent etwas finden lässt Ein hohes Maß an Allgemeinbildung, die Fähigkeit zu kritischem Denken, Selbstverantwortung, Eigenständigkeit und Teamfähigkeit gelten am Corvey Gymnasium als zentrale Schlüsselqualifikationen. Obwohl wir natürlich Verantwortungsübernahme und Selbstständigkeit von unseren Oberstufenschüler*innen erwarten, kannst du dir sicher sein, dass du den Weg zum Abitur begleitet gehst und dass deine individuellen Stärken und Schwächen bei uns sicher im Blick sind. Es kann zwischen sechs Profilen gewählt werden, in denen fächerübergreifender Unterricht das vernetzte Denken und Arbeiten innerhalb des gewählten Interessenschwerpunkts fördert.

Unsere Profile

Unsere Profile zeichnen sich durch eine hervorragende Vernetzung mit externen Kooperationspartnern aus. Sie setzen ihre eigenen, schwerpunktgemäßen Akzente in einer Reihe von Aktivitäten und Veranstaltungen. So gibt es spannende Podiumsdiskussionen („Lokstedter Gespräche“), eindrucksvolle Theaterproduktionen, „Jung lehrt Jung“ am jährlichen Gesundheitstag, Wettbewerbe im MINT Bereich und Vieles mehr. Jede Profilgruppe führt im 2. oder 3. Semester eine einwöchige Studienreise durch. Diese Profilreisen führen an Orte, an denen Themen und Ergebnisse des Unterrichts aufgegriffen, vertieft, abgerundet oder reflektiert werden können.

Das Profilangebot

  • Kunst und Kultur
    • Geschichte profilgeben (4) – erhöhtes Anforderungsniveau
    • Theater (4), Kunst (2), Seminar (2)
  • Global Challenges – Zukunft: Erde & Mensch (mit bilingualen Anteilen)
    • Geographie profilgebend (4) – erhöhtes Anforderungsniveau
    • PGW mit bilingualen Anteilen (3), Theater (mit bilingualen Anteilen (3), Seminar (2)
  • Medien und Gesellschaft
    • PGW profilgebend (4) – erhöhtes Anforderungsniveau
    • Kunst (4), Geschichte (2), Seminar (2)
  • Nachhaltiges Handeln
    • Geographie profilgebend (4) – erhöhtes Anforderungsniveau
    • Chemie (4), Philosphie (2), Seminar (2)
  • MINT – Fit für die Zukunft
    • Physik (4) + Informatik (4) beide profilgebend – erhöhtes Anforderungsniveau
    • Philosophie (2), Seminar (2)
  • Gesundheit und Natur
    • Biologie profilgenbend – erhöhtes Anforderungsniveau
    • Geographie (4), Chemie (2), Seminar (2)
  • Sport
    • Sport (6) Praxis und Theorie + Biologie (4) beide profilgebend – erhöhtes Anforderungsniveau
    • Seminar (2)

Corvey Profile Übersicht mit Wochenstunden und Belegauflagen

Das Seminarfach

Das Seminarfach ist Teil aller Profile und fördert den Profilschwerpunkt überfachlich. Es erlaubt euch das Aneignen fächerübergreifende Kompetenzen, die für die erfolgreiche Arbeit in der Studienstufe und in der späterer Laufbahn wichtig sind.

Berufsorientierung

Am Corvey ist die Berufsorientierung vor allem an das Seminarfach gebunden. Hier werden in verschiedenen Modulen, verteilt über die vier Semester, insgesamt ca. 52 Unterrichtsstunden intensiv der individuellen Berufs- und Studienorientierung gewidmet. Auch die Profillehrer*innen bieten mit Blick auf ihre Fachbereiche profilspezifische Orientierung an.

Über Hochschultage und Berufsinformationsmessen wird durch unsere Koordinatorin für Berufsorientierung kontinuierlich informiert und ein Besuch bei individuell interessanten Thementagen ermöglicht. Einige sehr empfehlenswerte Angebote werden gemeinsam vorbereitet und verpflichtend besucht; so z.B. die Vocatium. Die Jugendberufsagentur begleitet uns und bietet individuelle Sprechstunden vor Ort an. Im Laufe der Oberstufe ist gesichert, dass alle, die es wünschen, mindestens persönliches Perspektivgespräch führen können

Fachlehrkräfte / Tutoren und Tutorinnen

In der Studienstufe begegnen wir euch als junge Erwachsene. Begleitet durch die Tutor*innen und durch die Lehrkräften in den Kursen unterstützen wir euch darin, Verantwortung für euren Lernprozess zu übernehmen. Das bedeutet: gemeinsame Ziele festlegen und anstreben, projektorientiert arbeiten und Fragestellungen aus mehreren Blickwinkeln betrachten.  Es bedeutet auch, persönliche Interessen und Neigungen erfahren, sich ausprobieren, fachspezifische aber auch fächerübergreifende Kompetenzen zu festigen. Der Unterricht in den Profilen mit ihren zukunftsrelevanten Fächerkombinationen und das breite Spektrum an Möglichkeiten zum Engagement am Corvey, in denen soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit in der gemeinsamen Gestaltung und Schwerpunktsetzung gefördert werden, sind dafür bestens geeignet.

Fremdsprachen in der Profiloberstufe

Alle Schüler*innen belegen:

  • Englisch als Unterrichtsfach (vierstündig); für die meisten Schüler/innen zugleich das Kernfach Sprache
  • zusätzlich kann ein zweistündiger Kurs zum Erwerb eines Cambridge-Zertifikats belegt werden

Damit die sprachenbegeisterten SchülerInnen möglichst alle ihre Fremdsprachen weiter pflegen können, bemühen wir uns zusammen mit anderen Schulen im Bezirk Eimsbüttel folgende Belegungen zu ermöglichen:

  • Französisch als optionales Kernfach oder als Wahlkurs
    (auf verschiedenen Niveaus binnendifferenziert, vierstündig)
  • Spanisch als optionales Kernfach oder als Wahlkurs
    (auf verschiedenen Niveaus binnendifferenziert, vierstündig)
  • Latein als optionales Kernfach oder als Wahlkurs
    (auf verschiedenen Niveaus binnendifferenziert, vierstündig mit dem Abschluss „Großes Latinum“ nach Jahrgang 11)

Profilwahl

Der verbindlichen Wahl gehen zahlreiche Informationsveranstaltungen im 1. Halbjahr der Klasse 10 voraus:

  1. Information der Klassen im Oktober / November.
  2. Zentrale Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler im November.
  3. Ein „Profilschnuppertag“ im Januar.
  4. Die verbindliche Wahl der Oberstufenkurse inklusive der Profile findet Ende des 1. Halbjahres statt im Januar statt. Die Kurse und Profile müssen so gewählt werden, dass alle Bestimmungen der Oberstufe berücksichtigt werden.

Informationen für externe Bewerberinnen und Bewerber:

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich auf unserer Webseite über die Profile informieren und den Profilwahlbogen herunterladen.  Es ist möglich am Tag der Offenen Tür und/oder am „Profilschnuppertag“ teilzunehmen. Die Termine lassen sich in unserem Online Kalender finden. Ausgefüllte Wahlbögen sollten möglichst frühzeitig an die Abteilungsleitung der Oberstufe (auch über das Schulbüro) gehen. Bitte in jedem Fall auch eine Kopie des Zeugnis der 9. Klasse (Endjahreszeugnis) und der 10. Klasse (1. Halbjahr oder Endjahreszeugnis wenn schon vorhanden) mit einreichen. Die Platzvergabe an externe Bewerberinnen und Bewerber erfolgt, wenn die Profilwahl der internen Schülerinnen und Schüler vollständig abgeschlossen ist. Auskünfte über erfolgreiche Bewerbungen können daher meist erst nach den Märzferien eingeholt werden.

Der Wahlbogen und eine detaillierte Beschreibung zu den Profilen folgt in Kürze…

Abteilungsleiterin