Top
Das Schulsanitätsdienst-Team 2017/2018

Der Schulsanitätsdienst am Corvey

Wieso Schulsanitätsdienst?

Die Sicherstellung der Ersten Hilfe in der Schule liegt in der Verantwortung der Schulleitung und erfolgt grundsätzlich durch in Erster Hilfe ausgebildete Lehrkräfte. Eine sinnvolle Ergänzung der Erste-Hilfe-Organisation ist der Schulsanitätsdienst (SSD).Darüber hinaus geben Schulsanitäter/innen Sicherheit bei Schulveranstaltungen jeglicher Art und das soziale Verhalten der Schulsanitäter/innen wird gestärkt, die Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Handeln und das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen werden gefördert!

Der Schulsanitätsdienst, bestehend aus fachlich fundiert ausgebildeten Schülerinnen und Schülern und ergänzt die Erste-Hilfe-Versorgung in der Schule. An jedem Schultag haben mindestens zwei Schulsanitäter/innen Bereitschaftsdienst.

  • Im Notfall haben Schulsanitäter/innen folgende Aufgaben:
  • Situation erkennen und einschätzen,
  • notwendige lebensrettende Sofortmaßnahmen ausführen,
  • Rettungsdienst alarmieren und Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführen,
  • den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreuen und abschließend den Einsatz dokumentieren.

Schulsanitäter/innen organisieren den Bereitschaftsdienst, betreuen den Sanitätsraum (Renovierung ist in Planung) und verwalten das Sanitätsmaterial.  Der SSD wird durch das Deutsche Rote Kreuz ausgebildet und durch die Unfallkasse Nord und den Schulverein unserer Schule unterstützt.

Bitte respektiert und unterstützt unsere Schulsanitäter/innen bei ihrer Arbeit, sie tragen zu einem positiven Schulklima bei und sind auf Eure Gesundheit bedacht.