Top

Beratungslehrer

Beratung bei schulischen und persönlichen Problemen

Wie erreiche ich das Beratungsteam?

• Unser Büro ist geradeaus hinter der äußeren Tür zum Bistro.
• Direktansprache in den Pausen
• Nachricht mit Bitte um Rückmeldung im Schulbüro hinterlassen oder ins Fach legen lassen
• E-Mail an evelyne.prieur@mycorvey.de oder an volker.langosch@mycorvey.de

Schulische Beratung: Wem kann sie helfen?

Die Beratung in der Schule unterstützt Schülerinnen und Schüler. Auch Erziehungsberechtigte und Lehrerinnen/Lehrer können unsere Angebote wahrnehmen.

Die Beratung kann Schülerinnen und Schülern helfen bei schulischen Problemen wie z.B.:
• Leistungsabfall, Konzentrationsschwäche, fehlende Arbeitsorganisation
• Prüfungs- und Zeugnisangst, Versagensängste
• Probleme mit Lehrerinnen/Lehrern
• Probleme mit Mitschülerinnen/Mitschülern
• Absentismus
• Ausgrenzung, Mobbing
• Bedrohung, Gewalt

Aber auch bei privaten Problemen wie z.B.:
• familiäre Probleme (z.B. Trennung der Eltern, häusliche Gewalt)
• Umzug
• Liebeskummer
• Trauer
• Sorgen um Freunde/Eltern
• Essstörungen
• selbstverletzendes Verhalten (z.B. durch Ritzen)
• Alkohol- und Drogenmissbrauch

Für eine effektive Beratung gewährleisten wir Verschwiegenheit und Unparteilichkeit.

Wir bieten an:

Einzelfallhilfe bei
• Störungen und Konflikten
• persönlichen Problemen

Konsultation
• Pädagogische Beratung von Kolleginnen und Kollegen bezüglich einzelner Schülerinnen und Schüler
• Analyse der Rahmenbedingungen der Klassen

Kooperation mit
• REBBZ
• Sucht und Präventionszentrum
• Beratungsstelle Gewaltprävention
• Amt für Soziale Dienste, Erziehungsberatungsstellen
• Cop4you
• Fachärzten

Prävention
• Einzelhilfegespräche
• Vorbereitung von Elternabenden in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsprojekt (Fi) und der Mittelstufenkoordinatorin (Do)

Moderation
• „Wiedergutmachung“ bei Konflikten
• Gespräche nach Fehlverhalten