Top
Lateinreise der 9. Klassen Trier 2012-1

Latein

Latine loquerisne?

Für die zweite Fremdsprache Latein gelten die gleichen Bedin­gun­gen wie für die Alternative Französisch: verbindliche Wahl für die Klassen 6 bis 10, danach ist ein Angebot möglich, wenn es hinreichend viele Interessenten gibt. Mit fünf Jahren Latein als zweiter Fremdsprache (6 bis 10) erwerben Schüler das Latinum. Unabhängig von der Wahl ihrer zweiten Fremdsprache bleiben die Schülerinnen und Schüler in ihrem Klassenverband; der Sprachunterricht wird als Kurssystem organisiert. Auch mit den Lateinkursen gibt es eine Reise.

Nach der zehnten Klasse kann Latein, meist in einem gemeinsamen Kurs im Verbund mit den kooperierenden Schulen, weiter belegt werden.

Ansprechpartnerinnen:
Andrea Wilhelm (andrea.wilhelm@mycorvey.de)
Christa Mayer (christa.mayer@mycorvey.de)