Top

MINT

MINT – Fit für die Zukunft

MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – wird am Corvey besonders gefördert. Ihr könnt in allen Stufen Naturwissenschaft und Technik experimentell erfahren und verstehen. Dafür sind wir 2016 zum zweitenmal  als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet worden.mzs-logo-schule-2012-2016_web

Unsere Schule darf sich ab dem 27.9.2016 zum zweitenmal in Folge für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. Die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen Hamburg fand im Albert Schweitzer Gymnasium Hamburg statt. Unsere Schule wurde für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet. Es wurden insg. 18 Schulen geehrt, davon 8 zum ersten Mal, weitere 10 Schulen erhielten die Ehrung zum zweiten Mal nach erfolgreicher Wiederbewerbung nach drei Jahren. Die Schulen durchlaufen einen strengen Bewerbungs- und Prüfungsprozess, der von Fach- und Wissensverbänden, Unternehmen, Vereinen und Stiftungen durchgeführt wird.
Die Ehrung der Schulen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz KMK.

Auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs werden die Schulen bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

Ehrung zur MINT-freundlichen Schule. Auf den Fotos zu sehen sind: Dr. Michael Just, Leiter der Abteilung Gestaltung und Grundsatz des Amtes  für Bildung; Herrr Dr. Vaness, stellv. Schulleiter ; Caspar Volquardsen, Schüler; Frau Dr. Richter, Lehrerin; Leona Schild, Schülerin; Peter Golinski, Geschäftsführer NORDMETALL Verband der Metall und Elektroindustrie e.V. und Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender „MINT Zukunft schaffen“; Fotos (c) MINT Zukunft

Mehr Informationen gibt es unter www.mintzukunftschaffen.de

Neben vielen naturwissenschaftlich und informatorischen Angeboten und Wettbewerben (NATEX, Physikolympiade, Känguru der Mathematik, Matheolympiade, Biber-Wettbewerb) im Enrichment und Wahlpflichtangebot bestehen auch im naturwissenschaftlichen Regelunterricht unserer Schule vielseitige regelmäßige Kooperationen, z.B. mit der Universität Hamburg, der TUHH, dem Desy, der Sternwarte und dem UKE.

Unsere Profiloberstufe bietet mit „MINT – fit für die Zukunft“ (Physik und Informatik) und dem „Gesundheitsprofil“ (Biologie und Chemie) gleich zwei naturwissenschaftliche Profile mit Seminar an. So kann anspruchsvolle naturwissenschaftliche Arbeit bis zum Abitur betrieben werden.

Seit diesem Schuljahr besteht ein besonderes Projekt mit dem Schullabor „Light and Schools“ der Universität Hamburg. Dieses Projekt verknüpft aktuelle physikalische Forschung mit der Schule. Den Schüler/innen des „MINT-Profils“ wird an acht Vormittagen in den Versuchsangeboten die Möglichkeit gegeben, selbst in modern ausgestatteten Laboren zum Thema Laserphysik zu experimentieren.

Für die jüngeren Schüler bieten wir im Enrichment-Angebot die „Forscher-AG“ und das „Science-Lab“ die Möglichkeit, naturwissenschaftlichen Interessen nachzugehen und experimentelle Fähigkeiten zu vertiefen. Die Teilnahme am Natex-Wettbewerb und das Bauen und Programmieren von LEGO-Mindstorm Roboter bieten einen altersgerechten Zugang zu naturwissenschaftlichem Arbeiten und zur  Informatik.

Alle Klassen von 5 bis 7 nehmen am jährlichen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Darüber hinaus könnt ihr an der „Mathematik-Olympiade“, an der „Physik-Olympiade“ und am „NATEX-Wettbewerb“ teilnehmen, dabei unterstützen euch in der Anfangsphase auch Fachlehrer. Für interessierte Schüler, die sich für eine Teilnahme am „Jugend forscht- Wettbewerb“ interessieren, bieten wir Kontakt zum neuen Pilotprojet, dem Schülerforschungslabors der Universität Hamburg an. Dort werdet ihr von Lehrern und Studenten in eurer Forschung unterstützt und habt die Möglichkeit, in eigens dafür eingerichteten Laboren selber zu forschen.

 

Mathematik

Taschenrechner

Manche halten es für „schwer“. Wichtig ist es allemal, das Fach Mathematik, denn es ist Pflichtfach für alle am Gymnasium, von der Fünften bis zum Abitur.

Physik

Exkursion zum DESY

Alle Schülerinnen und Schüler haben ab Klasse 7 bis einschließlich Klasse 11 Physikunterricht, in Klasse 7 sogar mit drei Wochenstunden.

Biologie

Biologie-Luftballon-Lunge

Biologie folgt ab Klasse 6 auf den Technik-und-Natur-Unterricht und ist das beliebteste naturwissenschaftliche Oberstufenfach.

Chemie

Chemie Vorführung am TdOT 2013

Chemie wird in Klasse 8, 9 und 10 als 2-stündiges Fach erteilt. Unsere modernen Chemieräume erlauben ein umfangreiches experimentelles Arbeiten, das im Chemieunterricht unabdingbar ist.

Informatik

Computer, Foto: unsplash.com

Informatik kann am Corvey in Klasse 9 und/oder 10 als Wahlpflichtkurs und in der Oberstufe belegt werden.

Mittelstufe: NWP

Das naturwissenschaftliche Angebot setzt sich fort: Im Wahlbereich bieten wir das 2-stündige Wahlfach „Naturwissenschaftliches Praktikum" in den Klassenstufen 8 bis 10 – fächerübergreifend in Biologie, Chemie und Physik. In den Klassen 9 und 10 kann Informatik gewählt werden.

  • Dienstags von ... bis ...

Beobachtungsstufe: TuN

Ihr erforscht in den 5. Klassen im Fach „Technik und Natur (TuN)“ chemische, biologische und physikalische Inhalte. In den kleineren Lerngruppen könnt ihr konkret etwas TuN.

MINT-Oberstufenprofile

Unsere Profiloberstufe bietet „MINT - fit für die Zukunft“ mit wahlweise Physik oder Informatik als profilgebendem Fach und einem naturwissenschaftlich orientierten Seminar an. So kann anspruchsvolle naturwissenschaftliche Arbeit bis zum Abitur betrieben werden. Auch das bewährte „Gesundheitsprofil“ mit Biologie (profilgebend) und Chemie ist stark naturwissenschaftlich ausgerichtet. Beide Profile bereiten optimal für ein Studium in den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Medizin vor.

Das Science Lab

Logo Science

Freiwilliges Angebot für alle 6. Klassen

Experimente aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie mit phänomenologischen Erklärungen
- Licht und Farben
- Die Gemüsebatterie
- Ablegen des Laborführerscheins

Projektarbeit und Teilnahme am „NATEX-Wettbewerb“
- eigenständige Planung und Durchführung des Projektes in Kleingruppen
- Erstellung eines Versuchsprotokoll
- Teilnahme am Wettbewerb

  • Uhrzeit
    Freitag 7. Stunde (13:30-14:15)
  • Raum
    Biologie I
Leiter: Frau Richter

Die Forscher-AG

Laborgeräte

Freiwilliges Angebot für alle 5. Klassen
- Sicherheit im Labor – Beachtung der Regeln
- Richtiger Umgang mit Chemikalien und Geräten
- Ablegen des Laborführerscheins
- Eigenständige Planung chemischer Experimente
- Behandlung Fächer übergreifender Aspekte
- Erforschung von Naturphänomenen zu Fragestellungen wie z.B.:
„Warum löst Zitronensaft Kalk und Metalle?“
„Warum ist Cola ein Rostentferner?“
„Wie heiß ist eine Flamme?“
„Kann man Glas biegen? “
„Wie funktioniert Geheimtinte?“
„Was ist ein Superabsorber?“

  • Uhrzeit
    Donnerstag 13:30 bis 14:15
  • Raum
    Chemie 2

Robo-Lab

Bau und Programmierung eines Lego EV3 Roboters
- Designe deinen eigenen Roboter
- Programmiere den Roboter mit einer symbolbasierten Programmiersprache
- Es werden keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt
- auf Wunsch Teilnahme an der First -Lego-League (Roboter- Wettbewerb)

Dabei ist Kreativität für das Design des Roboters gefragt, aber auch Interesse an Technik und Robotik. Mit der symbolbasierten Programmiersprache von Lego Mindstorm kannst Du deinen Roboter im Quadrat fahren lassen oder ihn bei Rot anhalten lassen, ein Labyrinth oder eine Spirale fahren lassen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Roboter werden vom Gymnasium Corveystraße für euch bereitgestellt.

  • Uhrzeit
    Freitag 7. Stunde (13.30-14:15)
  • Ort
    COM 1 (PC-Raum im Kunsttrakt)
Leiter: Frau Richter