Top
Foto: Andreas Fischer

Das MuG-Profil auf der Jahrestagung „Lernen durch Engagement“

Nachdem die Schüler/innen des Profils „Medien und Gesellschaft“ bereits im letzten Schulhalbjahr im Rahmen des Projektes „Einsmbüttel 2040“ an der Mitgestaltung ihres Wohn- und Schulumfeldes gearbeitet hatten, wurden die Moderatoren der einzelnen Arbeitsgruppen zur Jahrestagung von „Service-Learning – Lernen durch Engagement“ in das Institut für Lehrerbildung und Schulentwicklung eingeladen.

Am 05.04.17 präsentierten Roya, Angelina, Martin, Tristan und Yannick ihre Arbeitsergebnisse auf einer Posterpräsentation einem breiten Publikum von interessierten Schülern, Lehrern und ehrenamtlich tätigen Personen. Über 120 Schüler/innen aus dem Stadtgebiet Hamburg waren eingeladen, ihre Projekterfahrungen aus Service-Learning-Projekten auf einem „Marktplatz“ vorzustellen, sich auszutauschen, inspirieren zu lassen und neue Ideen zu sammeln.

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen in Hamburg, Anjes Tjarks, hielt vor den Schülern/innen eine Rede zum Thema „Wie Verhandlungen gelingen können, selbst wenn man unterschiedlicher Meinung ist.“ Gerade mit Bezug auf die Service-Learning-Projekte gibt es auch immer wieder Phasen, bei denen die Schüler/innen mit der Umsetzung ihrer Ideen nicht weiter kommen, weil z. B. Behörden nicht derselben Ansicht sind. Für solche Fälle hat Herr Tjarks Tipps gegeben, wie man mit seinem Gegenüber eine gemeinsame Lösung findet, selbst wann man verschiedene Ansichten hat.

Bilder von der Jahrestagung "Lernen durch Engagement"